Suche




VERANSTALTUNGEN
Ansprechpartner
Alexandra Müller
0221/92 15 09 - 41
BTE-Infotag "Kunden-Apps und digitale Tools für den Fashionhandel" 2016
Ort: Köln | Termin: 05.10.2016

Erreiche ich meine Kunden über eine unternehmenseigene App? Gibt es andere Möglichkeiten, den Kunden über sein Smartphone in mein Geschäft zu locken? Wie kann man den Kunden mittels digitaler instore-Instrumente noch besser bedienen? Und kann man die Inventuraufnahme per App effizienter durchführen?

Diese und viele weitere Fragen behandelte der Infotag „Kunden-Apps und digitale Tools für den Fashionhandel“, den BTE, BDSE und BLE am 5. Oktober 2016 in Köln veranstaltete. Zahlreiche Händler aus der Textil-, Schuh- und Lederwarenbranche waren gekommen, um sich bei den Vorträgen und auf den Ausstellungsständen über neu kreative digitale Tools zu informieren. Schwerpunkt waren Lösungen, mit denen sich Kunden gewinnen und binden, Kundendaten verwalten, Frequenzen steigern und die Abläufe am POS optimieren lassen. Darüber hinaus wurden Tools präsentiert, mit deren Hilfe auch Tätigkeiten und Aufgaben im Back Office effizienter durchgeführt werden können.

 

Fotos

Programm

10.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung und Begrüßungskaffee
   
10.30 Uhr Begrüßung
  Axel Augustin, BTE
   
  Digitalisierung im Fashionhandel - Status quo und Best-Practice-Beispiele
  Prof. Dr. Niklas Mahrdt, Rheinische Fachhochschule, Köln und Direktor des MEDIA ECONOMICS INSTITUT
   
  Start der Kurzvorträge:
  Virtueller Kollege auf der Fläche im Einsatz
  Christian Jürs, Futura Retail Solution
   
  Mode bühnenreif verkaufen - Digitale Boards und Marketingintegration am PoS
  Reinhold Wawrzynek, MobiMediaGroup
   
  Kundenbindung 3.0 mit digitalen Kundenkarten, Wallet-Lösungen, iBeacons & Mobile Payment
  Wolfgang Stockner, mobile-pocket
   
  Shopkick App – wir begleiten Kunden von der Inspiration auf dem Sofa bis in die Umkleide am PoS
  Dino Scheidt, Shopkick
   
12.00 Uhr Mittagsimbiss und Besuch der Ausstellung
   
  Fortsetzung der Vorträge:
  Keep it simple: netix mobile solutions für den Fashion-Handel
  Eric Selzer und Dr. Bettina Weimann, Intelligix
   
  Mobile Marketing: Kunden kaufen LOKAL
  Nathalie Knobloch, bonial.de
   
  Was bringt’s? Die Erfolgsgeschichte eines digitalen Touch-Points
  Silas Brand, Bütema
   
  Kundendialog per mobiler App am Beispiel der HIRMER Männerkarte
  Dr. Jan Erik Becker, Syrcon
   
  Einkauferlebnis in der intelligenten Umkleidekabine
  Antje Moschner, Salt Solutions
   
  Kundenkarte goes Smartphone: Mit der App zur echten Kundenbindung
  Andreas Unger, Hutter+Unger
   
  Kaffeepause und Besuch der Ausstellung
   
  Fortsetzung der Kurzvorträge:
  Die smarte Inventur
  Stefan Messler & Mark F. Siller, iPOL
   
  Marketing-Automation auch für den physischen Store – kundenzentriertes Messaging am POS
  Natalja Böhm, Scala
   
  Alle Macht den Storemitarbeitern - wie Kundenwissen und mehr Eigenverantwortung den Kundenwert optimiert
  Jörg Sigle, UW-Service
   
  Erfolgreich mit analytischen CRM und Markting-Automation
  Sascha Dietze, Value IQ
   
  blue-app - Digitale Transformation: Mit neuen Technologien Performance steigern
  Günter Freund, blue-zone
   
  GINETEX GOES FUTURE - Die App zur Pflegekennzeichnung
  Petra Bleibohm, GINETEX
   
17.00 Uhr Ende der Ausstellung

Aussteller

blue-zone ist spezialisiert auf die Entwicklung digitaler Vertriebssysteme für Mobile Computing. Das Leistungsspektrum umfasst standardisierte SaaS-Lösungen bis hin zu kundenindividuellen Implementierungen. Unser Maßstab ist die Umsetzung von Innovationen, die das Geschäftspotenzial von Mobile Computing erschließen, eine profitable Tablet-Nutzung ermöglichen und Anwendern messbare Wettbewerbsvorteile verschaffen. Unsere App-Lösung verhilft Herstellern zu einer signifikanten Steigerung des Vertriebserfolgs, von jedem Ort, mit jedem Device, online & offline.
   
Die Bonial.com Group gehört zur Axel Springer SE, dem führenden digitalen Verlag in Europa, und bietet professionelle Lösungen für den stationären Einzelhandel im Bereich Location-based Services und definiert als Innovationstreiber die Zukunft der digitalen Handelswerbung. Mit 8 Mio. Nutzern pro Monat zeigt Bonial mit den Marken kaufDA und MeinProspekt in Deutschland wie wichtig es Verbrauchern ist, sich mit dem Smartphone über Angebote des Handels zu informieren, bevor sie ihre Lieblingsgeschäfte vor Ort besuchen. 
   
consumer centric retailing
IT-Solutions for a better shopping experience
Die Bütema AG mit Sitz in Bietigheim-Bissingen erstellt Software, Prozesse und Workflows für die Emotionalisierung, Beratung und optimale Abwicklung der Shopping Erlebnisse im Einzelhandel. Dabei steht das perfekte Erlebnis des Konsumenten und eine bestmögliche Integration in moderne Omnichannel Umgebungen genauso im Mittelpunkt wie die Bereitstellung aller relevanten Produktinformationen im Backend.
   
Mit der Warenwirtschaft Futura4Retail und dem Kassensystem Futura4POS bieten wir Lösungen für alle Vertriebsformen. Futura4POS ist branchenübergreifend einsetzbar und unterstützt eine Omni-Channel-Ausrichtung. Hinzu kommen digitale Lösungen für die Fläche, wie die Kassen-App für’s Smartphone oder der Futura4SalesAssistant: Die mobile Verkaufsunterstützung digitalisiert Filialprozesse auf dem Tablet und verlängert die Ladentheke. Softwarelösungen der Futura-Gruppe sind mit über 35.000 Installationen in 27 Ländern im Einsatz.
   
Neben der Funktion als reine Informationsquelle bietet Ihnen die GINETEX Pflegesymbole-App die Möglichkeit, dem Verbraucher mittels QR-Code die Pflegekennzeichnung seines textilen Produktes zeitgemäß auf dem Smartphone zu präsentieren. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, über die App für Ihr Unternehmen zu werben.
   
Hutter & Unger Werbeagentur ist BTE-KompetenzPartner und berät am BTE-Infotag zu Kunden-Karten-App + KIS-Diagnostic. Zum einen präsentieren die Handelsmarketing-Experten eine Smartphone App, die die Kundenkarte ersetzt. Zudem wird ein KIS-Monitoring-Tool vorgestellt. Entwicklungen von Hutter & Unger erfolgen mit Einzelhandels-Expertise und Focus auf Endverbraucher- + Händler-Nutzen. Eine Smartphone-App z.B., muss mehr können, als News zu empfangen. Wichtig ist, dass echte Mehrwerte der Händler-Kundenkarte in die App integriert sind. Mehr Infos zur Smartphone App und der KIS-Diagnostic finden Sie hier www.hutter-unger.de/leistungen/smartphone-app.
   
Intelligix hat sich mit ihren Softwarelösungen netix retail (Warenwirtschaft) und netix POS (Kasse) auf den Bekleidungshandel spezialisiert. Vor allem im mittelständischen Einzelhandel können schlanke und schnelle Prozesse kostengünstig implementiert werden. Die Software ist sowohl via Lizenzmodell als auch via Mietmodell im Hosting auf dem Intelligix-Server verfügbar. Die Lösungen sind modular und skalierbar und somit von der kleinen Boutique bis zum Warenhaus und Filialisten einsetzbar. EDI, mobile Anwendungen wie MDE- und Tablet-Lösungen sowie IT-Services gehören ebenfalls zum Leistungsumfang von Intelligix.
   
ScanTouch – smarte Inventur
Mit ScanTouch stellt iPOL die erste Inventur-Software für und mit dem Smartphone. Mit der Kamera des Smartphones lassen sich mühelos alle Etiketten an der Ware scannen und als Inventur-Belege an die passende Warenwirtschaft übergeben.
Die Lösung konnte im Juli 2016 erfolgreich bei einer Inventur mit 28 Smartphones eingesetzt werden.
Damit die Erfassung der Etiketten so schnell funktioniert, wird auf die Barcode-Erkennungssoftware der Scandit AG gesetzt.
Stefan Messler unterstützt als Branchenkenner die Lösung im Fashion Einzelhandel.
   
mobile-pocket zählt zu den weltweit führenden Ökosystemen für mobile Kundenbindung, das User, Wallet-Betreiber und Händler in einer Plattform vereint. Durch das Ausspielen von Loyalty- und Couponing-Kampagnen können Sie Ihre Stammkunden binden und neue Kunden gewinnen. Ihr eigenes Kundenkartenprogramm können Sie einfach und schnell direkt über mobile-pocket oder den Vertriebspartner All About Cards etablieren. www.allaboutcards.biz  www.mobile-pocket.com 
   
Mit MobiMedia - Mode bühnenreif verkaufen
MobiMedia bietet den mobilen digitalen Showroom. Händler erhalten mit der Order bildliche Darstellungen der Farbthemen und reichhaltiges Marketingmaterial.
Einzelhändler können MobiMedia Apps  beispielsweise für die InstoreNavigation mit ergänzenden Informationen über Produkt und Verfügbarkeit oder auch für die Kaufprozessoptimierung nutzen. Mode wird so wieder zum Erlebnis.
Für den Handel hat MobiMedia Planungssysteme mit Engelhorn entwickelt. Neu ist dabei die bildliche Begleitung der aktuellen Ware sowohl online  als auch für Screens im Store.
Die MobiMediaGroup is Spezialist für Salestoles für Mode, Sport und Schuh. Die MobiMedia Systeme sind erfolgreich im weltweiten Einsatz. Neben Branchengrößen wie VF, adidas und Engelhorn gehören zur Mobifamilie mittlerweile über 250 bekannte Namen aus der Lifetsylewelt.
   

Für Fachhändler bietet die Modeschöpfer® Plattform verschiedene digitale Werkzeuge um die täglichen Abläufe zu vereinfachen.

  • Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und externen Dienstleistern/Lieferanten Reduzieren Sie Ihren internen E-Mail Verkehr um bis zu 80%
  • Digitale Assistenten unterstützen Sie beim Einkauf und in der Personaleinsatzplanung
  • Verarbeiten Sie Produktbilder schnell und einfach mit Ihrem Smartphone
  • Mobile Informationen über Ihr Unternehmen auf dem Tablet
  • Moderne Touchscreen Kassenlösungen für Ihren Store  

Die UVB-Data GmbH ist seit 25 Jahren Partner für Unternehmen im Textil-/Sport-/Schuh- und Bettenfachhandel mit Sitz in Düren. Wir bieten Lösungen in den Bereichen Inventur, Warenwirtschaft, Kassensysteme und Apps.

   
Als Experte für IT-Lösungen und Systemintegration im Handel und entlang der Versorgungskette in der Industrie kümmert sich SALT Solutions um Software-Lösungen, die unternehmenskritische Prozesse effizient und ausfallsicher unterstützen. Im Bereich Handel ist SALT Solutions spezialisiert auf den Stationär- und Versandhandel, insbesondere Warenwirtschafts- und Logistiksysteme. Kernprodukt ist das ERP-System „alexa Retail System for Omnichannel-Commerce“, das alle Voraussetzungen für zeitgemäßen Omnichannel-Commerce im Einzelhandel erfüllt.
   
Scala steht für smarte Lösungen im Bereich Digital Signage. Unsere Lösungen unterstützen Unternehmen bei der Realisierung ihrer Geschäftsziele und sorgen damit für steigende Umsatzzahlen, höheren Markenwert und -loyalität sowie eine optimierte Customer Experience. Die Lösungen des Unternehmens werden weltweit in unterschiedlichen Branchen, z.B. bei Schnellrestaurants, im Fashion Bereich, im Automobilsektor und im Lebensmitteleinzelhandel eingesetzt.
   
shopkick ist die meistgenutzte Shopping-App der USA, die Nutzer für das Betreten von Läden und das Scannen von Produkten am Regal belohnt. Seit Ende 2014 ist shopkick auch in Deutschland mit aktuell über 2 Millionen Nutzern. Partner sind u.a. Media-Saturn, Douglas, Penny und Reno, sowie Nestlé, Unilever, Henkel und Diageo. 
   
Langjährige Erfahrungen im Kundenbindungsmanagement zeichnet die Syrcon GmbH als verlässlichen Partner für Loyalty-Programme aus.
Mit ihrem Know-How programmiert sie innovative Anwendungen und entwickelt bestehende Softwarelösungen weiter. Ihre Kunden verfügen somit über moderne digitale Tools zur Kundenbindung, die an deren Bedürfnissen ausgerichtet sind. Ergänzt wird das Angebot auf Wunsch mit einer dazugehörigen Kunden-App.
Syrcon bietet das gesamte Dienstleistungsspektrum von der Beratung, der Konzeption, der Entwicklung, dem Betrieb und der Datenanalyse im Rahmen von CRM-Projekten an.
   
 

Strategie, Software und Service.
UW Service ist seit 22 Jahren Spezialist für operatives Customer Relationship Management und 360°-Dialogmarketing. Eine der wenigen Agenturen in Deutschland, die für eine Personalisierung der Kundenkommunikation alle konzeptionellen, technischen und operativen Leistungen anbietet: z.B. CRM-System, Loyaltyprogramm, Digitale-Kundenkarten, Mobile Payment, Instore-Apps, Kundenanalyse, Kampagnenmanagement, Lettershop, Customer Service Center.
Auf der Basis der eigenen CRM-Software „InternationalONE“ entwickelt UW Service für Markenkunden aus Fashion- & Cosmetic-Handel, zukunftsweisende digitale Lösungen für die Umsetzung von OmniChannel Strategien, um wertvolle Kundendaten zu generieren, zu veredeln, auszuwerten und das gewonnen Kundenwissen für eine nachhaltige Kundenwertentwicklung zu nutzen.
Mit „InternationalONE“ liefert UW Service IT-Strukturen, Business-Logik, Software-Lösungen und Hardware zur erfolgreichen Digitalisierung des stationären Einzelhandels.

   

Value IQ bietet eine innovative CRM-Software zur Kunden-Analyse und Marketing-Automation für den Handel - stationär und online. Die wichtigsten CRM-Kennzahlen, Kundensegmente und Marketing-Maßnahmen werden in kürzester Zeit, ohne Projektrisiken und mit geringem IT-Einsatz bereitgestellt. Darauf basierend können Maßnahmen zur Frequenz- und Umsatzsteigerung (Kundenbindung), zur Optimierung der Marketingbudgets, Sortimente, Filialen und des Verkaufs effizient umgesetzt werden. Value IQ steht für nachvollziehbaren Erfolg, bestes Kosten-/Nutzenverhältnis und hohe Kundenzufriedenheit.   

Vorträge